Notfallpass + Dokumentensafe + Notfallhotline

 

Ein ganz neues Produkt... Sie haben eine Checkkarte in Ihrer Geldbörse, auf denen Ihre von Ihnen selbst hinterlegten Daten gespeichert sind. Krankheiten, Allergien, Medikamente, Blutgruppe, zu benachrichtigende Angehörige, usw. Kann lebensrettend sein, weil z.B. der Notarzt oder die Notaufnahme mit dieser Karte telefonisch unter Nennung eines Codes auf der Karte sofort auf Ihre Daten zugreifen kann... Wohlgemerkt, nur auf Daten, die Sie selbst eingegeben haben ...

 

Geeignet für jeden, besonders aber für Senioren und Kinder...

 

Kostet nur 9 Euro im Jahr....

 

1. Die Notfallkarte :

Stellen Sie sich einmal vor, Sie befinden sich im Urlaub, auf Geschäftsreise im Ausland oder sind einfach unterwegs und geraten in eine gesundheitlich kritische Situation. Sie benötigen medizinische Hilfe. Mit der Notfallkarte, die Sie immer bei sich tragen, kann der Ersthelfer oder der behandelnde Arzt schnell und unproblematisch Ihre wichtigsten medizinischen Daten einsehen.

Mit dem Notfall-Passwort ist er sofort in der Lage, über das Internet Auskunft über Ihre Gesundheitsdaten, Ihre Medikamente, Ihre Risiken und gesundheitlichen Probleme einzuholen. Aber auch in weniger dramatischen Zusammenhängen leistet die Notfallkarte wertvolle Dienste. Ihr Arzt, Ihr Apotheker, jeder medizinische Fachberater oder Ersthelfer, dem Sie Ihre Notfallkarte geben, kann über das Notfallpasswort schnell und unkompliziert die relevanten Daten einsehen, ergänzen und eine Ziel gerichtete Hilfestellung und Versorgung sicher stellen.

Insbesondere auch für Eltern erweist sich die Notfallkarte als praktischer Begleiter der Kinder. Sollte Ihr Kind in die Situation kommen, unverzüglich medizinische Hilfe zu benötigen, haben Sie mit der Monuta Notfallkarte stets den Schlüssel zu allen wichtigen Informationen über die Gesundheitsdaten Ihrer Kinder dabei. Aber auch für andere, Hilfe bedürftige Menschen wie beispielsweise Senioren ist die Karte ein wertvoller Begleiter im Alltag und der Garant für ein beruhigendes Gefühl.

 

2. Der Dokumentensafe 


 

Was tun, bei einem Verlust von wichtigen Dokumenten wie Führerschein, Pass, Zeugnissen, Ausweisen oder Kreditkarten ? Selbst die Aufstellung Ihres Hausrates oder Fotos davon ist machbar...

Wichtige Papiere können auf Reisen verloren gehen, durch einen Brand vernichtet oder bei einem Einbruch entwendet werden. Mit dem Dokumentensafe kein Problem!

Im Dokumentensafe sind diese Daten – anders als die von Nothelfern einsehbaren Daten – zugangsgeschützt hinterlegt und nur für den Besitzer der Notfallkarte einsehbar.

Das Beste aber:

Ihr persönlicher Dokumentensafe ist bereits im Leistungsumfang der Notfallkarte enthalten und kostet Sie keinen Cent extra.

Übrigens, Ihr Dokumentensafe bietet Ihnen vielfältigste Möglichkeiten:

  • 25 MB Speicherplatz
  • Dokumente können jederzeit aktualisiert, getauscht oder gelöscht werden
  • Dokumentenschutz durch modernste SSL-Login-Verfahren
  • Der Dokumentensafe steht exklusiv allen Besitzern einer Notfallkarte zur Verfügung
Hier können Sie z.B. auch Ihre Patientenverfügung, Betreuungsverfügung, Ihr Testament usw. hinterlegen.
3. Die Notfall-Hotline 


 

Nach dem Motto “Jeden Kummer unter einer Nummer” stehen allen Inhabern der Notfallkarte die geschulten Profis der Medicall AG rund um die Uhr im Fall der (Un)fälle zur Verfügung.

Ob Verständigung der nächsten Angehörigen oder Krankenkassen, Auskunft zu relevanten Daten von Patienten, Kontaktaufnahme zu medizinischen Instituten (Kliniken, Ärzte) oder die Weiterleitung an Rettungsdienste und Polizei.


 

Fordern Sie die Notfallkarte noch heute an !